Jura

Jura - Die Geschichte des Unternehmens seit 1931

Die Jura Elektroapparate AG besteht seit 1931 und steht für eine hohe Qualität und einzigartige Produkte. Im Jahr 2012 wurde ein Umsatz von 349 Millionen CHF verzeichnet. Umgerechnet sind das ca. 290 Millionen Euro.

In der Schweiz werden vom Unternehmen Jura 282 Personen beschäftigt. Weltweit sind es 409 Beschäftigte.

Als Hauptaufgabengebiet wird die Herstellung von Kaffeemaschinen gesehen. Jura legt höchsten Wert auf Kompetenz und Funktionalität. Ebenso preist die Firma insbesondere Kaffeevollautomaten mit ihren vielen Einzelheiten und Extras an. Gründer der Firma ist Leo Henzirohs-Studer.

Jura hat ihren Hauptsitz in der Schweiz - in Niederbuchsiten.

Außerdem gibt es weitere Geschäftsstellen oder Produktionsstätten in:

  • Deutschland
  • Österreich
  • Spanien
  • Niederlanden
  • USA
  • United Kingdom
  • Australien
  • Schweden
  • Asien

Ein regelmäßiger Aufstieg und eine Erweiterung der Produktpalette sowie der Produktionsstätten konnte in den vergangenen Jahren beobachtet werden. Sowohl die Funktionalität, als auch die optischen Gegebenheiten werden stetig erneuert und verbessert.

Jura ist stolz auf seine Produktepalette, wie beispielsweise dem Kaffeevollautomaten JuraKaffeevollautomaten. Dieser wird vom Unternehmen besonders angepriesen, da er eine hohe Qualität aufzuweisen hat und zudem einen hervorragenden Kaffee zaubert.

Der einzigartige Geschmack sowie die einfache und schnelle Bedienung werden ebenfalls als einzigartig angepriesen. Der Schwerpunkt auf Kaffeemaschinen wurde im Jahre 1980 gesetzt. Die Produkte befinden sich im höheren Preisrahmen und zeigen eine exklusive und besondere Designvielfalt. Diese Designvielfalt ist nicht nur bei Kaffeevollautomaten, sondern auch bei anderen Geräten der Firma Jura zu finden.

Das Unternehmen achtet auf Umweltfreundlichkeit. Die Geräte werden von der Firma Eugster/Frismag AG hergestellt und mit dem Markennamen Jura zum Verkauf gebracht.

Seit 2008 hat sich das Unternehmen noch intensiver auf Kaffeemaschinen konzentriert. Nur noch kleinere Rückbestände anderer Waren wie Bügeleisen oder Toaster sind auf dem schweizerischen Markt zu finden.

Randnotiz

Ein besonderer Coup gelang Jura, als sie Roger Federer als Werbebotschafter gewinnen konnten.

Weitere wissenswerte Aspekte, Produktbeispiele und Kontaktdaten sind auf der Homepage von Jura zu finden.

Helfen Sie uns besser zu werden, bewerten Sie diesen Beitrag!