Kaffeepadmaschine mit Milchaufschäumer: KnowHow, Top-Modelle, Reinigung, Vor-/Nachteile

Kaffeepadmaschine mit Milchaufschäumer: KnowHow, Top-Modelle, Reinigung, Vor-/Nachteile

In diesem Beitrag widmen wir uns der Kaffeepadmaschine mit Milchaufschäumer.

Und das werden Sie erfahren:

  • Welche Arten von Padmaschinen mit Milchaufschäumer es gibt.
  • Vor-/Nachteile
  • Ob und welche Alternativen es gibt.
  • Wie es mit dem Reinigungsaufwand aussieht.

 

 

 

 

Was ist eine Kaffeepadmaschine überhaupt?

Unter die Bezeichnung Padmaschine fällt jeder Kaffeeautomat, der einzelne Tassen Kaffee oder anderer Getränke aus einem Pad zubereitet. Sie unterscheiden sich je nach Marke und Produktreihe stark in Aufbau und Anwendungsmöglichkeiten, doch haben gemeinsam, dass ein Pad genau eine Portion eines bestimmten Getränks erzeugt.

Beim Begriff „Pad“  scheiden sich allerdings die Geister. Denn auch in eine Siebträgermaschine kann man (muss aber nicht) Pads (z.B. E.S.E. Standard) einlegen, dann sprechen wir aber nicht von einer Kaffeepadmaschine, sondern eben von einem Siebträger.

→ In diesem Beitrag wird das Thema Kaffeepadmaschine ausführlich behandelt.

 

Welche Arten von Kaffeepadmaschinen mit Milchaufschäumer gibt es?

Neben der klassischen Padmaschine, die einfach nur Kaffee, Tee oder andere Getränke erzeugt, haben sich einige Hersteller an die Padmaschine mit Milchaufschäumer herangewagt.

Diese Modelle enthalten auf unterschiedliche Arten und Weisen einen Aufschäumer, der die Auswahl an Getränken und Möglichkeiten erheblich erweitert.

Diese Varianten gibt es bei den grossen Herstellern von Philips, WMF und Petra Electric.

Philips bietet in seiner Produktepalette gleich drei verschiedene Senseo Kaffeemaschinen mit Milchaufschäumer an.

1. Philips Senseo Twist & Milk

Die Senseo Twist & Milk ist ein gewöhnliches Padgerät, zu dem ein separater Milchaufschäumer gehört.

Der Milk Twister hat eine innen beschichtete Becherform mit Touch-Display und Senseo Optik, der auf Knopfdruck seine Aufgabe erfüllt. Es gibt das Modell sowohl in schwarz als auch in lime yellow-weiss.

Aber sehen Sie selbst:

 

2. Philips Senseo Duo Latte

In der Senseo Duo Latte ist der Aufschäumer in die Padmaschine integriert und wird bei den entsprechenden Getränken über einen angestöpselten Schlauch mit Milch versorgt.

Auch dieses Modell gibt es in unterschiedlichen Farben.

Auch diese Senseo mit Milchaufschäumer wird in einem kurzen Video vorgestellt:

3. Philips Senseo Latte Select

Die Senseo Latte Select verwendet hingegen einen fest eingebauten Behälter für Milch, auf den die Maschine für Getränke mit Crema und aufgeschäumter Milch zurückgreift.

Und weil es so schön ist, auch hierzu ein Video:

 

WMF 10

WMF hat mit der WMF 10 ebenfalls eine Kaffeepadmaschine mit Milchaufschäumer, der fest in die Padanlage integriert ist.

Die WMF 10 gleicht optisch fast einem Kaffeevollautomaten (zum Artikel über Vollautomaten), wird jedoch mit Kaffeepads betrieben. Die Versorgung des Aufschäumers verläuft ebenfalls über einen kleinen Schlauch, der von aussen auf die Milch zugreift.

Petra Electric Artenso Latte

Petra Electric liefert mit der Kaffeepadmaschine Artenso Latte ein unkompliziertes Gerät mit Milchaufschäumer.

Wie bei der Senseo Duo Latte und der WMF 10 sitzt der Aufschäumer fest eingebaut in der Padanlage und wird über einen kleinen Schlauch versorgt.

 

Vor- und Nachteile von Kaffeepadmaschinen mit Milchaufschäumer

Aufgeschäumte oder heisse Milch gehört fest zu den meisten modernen Kaffeevariationen, die über schwarzen oder Milchkaffee hinausgehen. Als fester Bestandteil einer Kaffeepadmaschine bietet er neue Anwendungsmöglichkeiten für das Gerät.

Normalerweise ist ein Nachteil von Padmaschinen, dass die Getränke stark durch das Format eingeschränkt sind. Wenn sich die Inhalte eines Kaffee- oder Teegetränks nicht in Padform bringen lassen, ist es für den Automaten nicht erhältlich. Eine Kaffeepadmaschine mit Milchaufschäumer leidet nicht unter diesen Begrenzungen.

Sie liefert eine grössere Auswahl an Getränken, die heisse oder aufgeschäumte Milch zum Bestandteil haben. Die Auswahl beschränkt sich nicht auf den klassischen Latte Macchiato, sondern eine Vielfalt an Latte-Varianten (z.B. Chai Latte), richtigen Cappuccino und heisse Schokolade.

An Besonderheiten der einzelnen Modelle lassen sich vor allem die Senseo Twist & Milk und Latte Select hervorheben. Der separate Milk Twister der Twist & Milk eröffnet unter den erwähnten Geräten die grösste Kreativität beim Zubereiten von Kaffee, Tee und heisser Schokolade.

Selbst ohne die Kaffeepadmaschine ist es eine nützliche Küchenmaschine. Der Latte Select ist durch den eingebauten Milchbehälter und die entsprechende Konfiguration die Kaffeepadmaschine mit Milchaufschäumer, die direkt für diese Art von Heissgetränken ausgelegt ist. Zusätzlich erspart sie das Hantieren mit einem Milchschlauch.

Der Nachteil an den meisten Padmaschinen dieser Art ist, dass sie nicht wirklich an einen echten Milchaufschäumer herankommen. Der Prozess ist in die Düse integriert, mit der auch die Pads zubereitet werden. Wenn in einer Kaffeepadmaschine mit Milchaufschäumer ein Getränk mit Milch zubereitet wurde, dann sollte das Gerät unter Umständen gereinigt werden, um Milchreste im nächsten Getränk zu vermeiden.

Die Milchschläuche als kleine Bauteile können verloren gehen. Natürlich kosten die Modelle mehr als eine einfache Padmaschine.

Vor-/Nachteile kurz und knapp:

Vorteile

  • Verschiedene Kaffeevarianten möglich.
  • Preiswert in der Anschaffung.
  • Kein allzugrosser Reinigungsaufwand

Nachteile

  • Teile, die mit Milch in Berührung kommen bedürfen gründlicher Reinigung.
  • Eher teurer Preis pro Tasse Kaffee (jährliche Ausgaben für Kaffee berechnen).
  • Man ist an den Hersteller der jeweiligen Pads gebunden.

 

Gibt es Alternativen?

Abgesehen von einem klassischen Milchaufschäumer, der parallel zur Kaffeepadmaschine verwendet wird, sind Kapselmaschinen hier die grosse Alternative.

Im Gegensatz zu Pads lassen sich in Kapseln Milch oder vorbereitete Mischgetränke einfacher liefern. Unterschiedliche Kapselmodelle setzen dieses Prinzip entweder durch vorgemischte Kapseln oder einer Art Baukasten aus Milchkapseln und normalen Kapseln um. Gutes Beispiel hierfür sind die Modelle von Tassimo.

Wer keinen Aufwand mit Milchschläuchen, Behältern oder separaten Aufschäumern haben will, sondern die unkomplizierte Kompaktlösung, hat in diesem Fall in Kapselmaschinen den richtigen Partner gefunden. Die Qualität von aufgeschäumter Milch, die aus einer Kapsel stammt und unter Umständen auf Milchpulver basiert, ist allerdings ein anderes Thema.

Wer auf den ganzen „Schnickschnack“ verzichten kann oder will, ist möglicherweise mit einer simplen Filterkaffeemaschine zufrieden.

Oder aber Sie beschliessen, gleich richtig zu Klotzen und schaffen sich einen Kaffeevollautomaten an.

 

Zu erwartender Reinigungsaufwand

Der Reinigungsaufwand ist bei jeder Kaffeepadmaschine mit Milchaufschäumer relativ gering. Bei den Varianten, in denen die Milch in der Padanlage aufgeschäumt wird, übernimmt die Selbstreinigungs- und Entkalkungsfunktion der Maschine für den Menschen die Arbeit.

Nur die Milchschläuche müssen von Hand gespült werden.

Die Senseo Latte Select beispielsweise hat für ihren Behälter ein spezielles Reinigungsprogramm, das Milchreste beseitigt. Der Milk Twister der Senseo Twist & Milk lässt sich von Hand auswaschen oder auswischen.

Hier ein Video, das zeigt, wie man eine Senseo mit Milchaufschäumer entkalkt:

 

Fazit

Eine Kaffeepadmaschine mit Milchaufschäumer ist die richtige Wahl für jeden, der Kaffeevarianten mit aufgeschäumter Milch liebt oder gerne mit seinem Automaten experimentieren möchte.

Die Padmaschinen von Philips Senseo sind definitiv am besten auf das Thema Milchaufschäumer spezialisiert, doch für eine klassische Lösung bieten sich die Modelle von WMF und Petra Electric gleichermassen an.

Helfen Sie uns besser zu werden, bewerten Sie diesen Beitrag!

 
51