No Announcement posts

Bewertungs- und Testberichte: Um was geht’s?

Um was geht’s?

Wie Sie vielleicht schon gemerkt haben, gibt es auf wachomat.de sowohl Bewertungs- als auch Testberichte. Aber worin liegt genau der Unterschied?

Auf Wachomat.de geht es um zwei Dinge:

  1. Ihnen, dem Besucher, das Leben zu erleichtern.
  2. Um Kaffeemaschinen.

Ohne lange Erklärung direkt zur Übersicht:

 

Kundenbewertungen sind grundsätzlich etwas Wunderbares

Kundenbewertungen sind tatsächlich etwas Wunderbares – sie rücken den Verbraucher in den Vordergrund und führen dazu, dass wir uns vor dem Kauf umfassend auf Erfahrungen von anderen Käufern stützen können. Dies ist Angebot und Nachfrage in Reinkultur. Nie war die Welt transparenter, nie hatte der Konsument soviel Macht.

Am Verbreitetsten sind Bewertungssysteme in Form von Sternen, meist ergänzt mit Text in Form von Kommentaren.

Wie z.B. hier bei Amazon.de:

Ansicht einer Amazon Kundenbewertung

Der Nachteil von Bewertungen?

Abgegebene Kundenbewertungen sind immer sehr subjektiv – logisch, sie beruhen ja auch auf gemachten Erfahrungen.

Und genau da liegt auch das Problem. Mir fällt immer wieder auf, dass sich viele schlechte Bewertungen auf Vorgängerversionen der Produkte beziehen oder gar auf Bedienungsfehler der Rezensenten zurückzuführen sind.

Konkret:

  • Ein Produkt wird von Zeit zu Zeit verbessert und es gibt neue Versionen, die aber noch immer unter derselben Artikelnummer gelistet werden – eigentlich auch logisch und richtig – dummerweise bleiben aber die schlechten Bewertungen für die älteren Versionen bestehen und der Kunde macht sich womöglich ein falsches oder veraltetes Bild des Gerätes.
  • Viele bewerten schlecht, weil eine vom Hersteller deklarierte Funktion nicht funktioniert. Dabei handelt es sich lediglich um einen menschlichen Bedienungsfehler.

Was ist ein Bewertungsbericht?

Ein Bewertungsbericht (BB) ist eine Zusammenfassung von Kundenmeinungen (Rezensionen) zu einem bestimmten Produkt.

Ich habe das Produkt also nicht selber getestet, sondern nur die Meinungen anderer Käufer analysiert und für möglichst wertvoll zusammengefasst.

Ihr Nutzen daraus: Sie sparen sich die Zeit, sich selber durch die Bewertungen zu wühlen.

Was ist ein Testbericht?

Verfasse ich einen Testbericht (TB), habe ich das Gerät höchstpersönlich im Einsatz – Punkt.

Transparenz ist oberstes Gebot

Da mir Transparenz extrem wichtig ist, liegt mir auch viel daran, dass Sie jederzeit erkennen, ob ich das Produkt wirklich auch selber getestet habe, oder ob ich lediglich Kundenmeinungen zusammenfasse.

Gians kleine Randnotiz

Für einen durchschnittlichen Bewertungsbericht benötige ich persönlich – von der Recherche bis und mit dem Onlinestellen des Beitrages2 bis 4 Stunden.

Es wäre wohl vermessen zu sagen, dass ich Ihnen damit pro Gerät 2 bis 4 Stunden Zeit spare. Aber Sie können sicherlich abschätzen, dass meine Vorarbeit zu Ihrem Nutzen sein kann.

Ihre Meinung ist gefragt

  • Wachomat kann sich verbessern?
  • Wachomat hat etwas vergessen?
  • Wachomat hat etwas falsch gemacht?
  • Sie sind anderer Meinung?
  • Sie haben eine Anregung?
  • Sie haben eine Frage?

Kein Problem – schreiben Sie!

Entweder via Kommentar am Schluss dieses Beitrages oder hier via Kontaktformular.

Helfen Sie uns besser zu werden, bewerten Sie diesen Beitrag!

 

Neuste Bewertungsberichte

Neuster Testbericht

 


Antwort hinterlassen